Parforcehornbläser Corni di Pamina

   Wir kommen aus der Pamina-Region, das heißt aus der Südpfalz, dem Mittleren Oberrhein/Baden und dem Nördlichen Elsass.

 

Unsere Bläser/-innen

 

Walter Modery, Rheinzabern

 

Esther Roosen, Darstein

 

 Maria J. Degen, Karlsruhe

 

 Elmar Braunbeck, Hatzenbühl

 

Rigobert Mandery, Völkersweiler

 

 

  Evelyne Mandery, Völkersweiler

 

Wir, die Parforcehornbläser Corni di Pamina, haben uns im Oktober 2011 zusammengefunden, um Jagdhornmusik aus verschiedenen Ländern auf unseren ventillosen Hörnern zu spielen.

Der Ursprung dieser Instrumente reicht bis ins 16. Jhd. zurück und sie sind Vorläufer der jetzigen Waldhörner (mit Ventilen), die heute in jedem guten Orchester gespielt werden. Unsere Parforcehörner sind reine Naturhörner in ES gestimmt.

Wir sind bestrebt, Musik von den alten Meistern des Barock und der Klassik wiederzugeben. Dies beinhaltet Werke von Mozart, Haydn, van Beethoven und anderen klassischen Komponisten sowie Stücke aus Frankreich, Österreich und anderen euopäischen Ländern, die der reinen Jagdmusik zuzuordnen sind, z.B. von Sombrun, Rochard, Deisenroth und Kozeluh.

Unser gegenwärtiges Repertoire enthält 3-4 stimmige jagdliche und auch konzertante Musikstücke der Komponisten des 18. bis 21. Jahrhunderts.

 

Unsere YouTube Präsenz: 

Corni di Pamina 

Parforcehornbläser Corni di Pamina  |  info@cornidipamina.eu/Tel. 07 21 / 660 94 95